Online Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr und 19 Uhr  zum Livestream 

Challenges

21 Tage Challenge – Tag 21

Tag 21 der 21 Tage Challenge

Zum Nachlesen: Gebet um Schutz

Wir machen uns oft Sorgen um unsere Sicherheit und unseren Schutz. Wenn wir uns so fühlen, können wir sofort im Gebet zu Gott kommen, Ihm unser Herz ausschütten und in den himmlischen Dimensionen kämpfen, indem wir um Schutz für uns und unsere Familien in Jesu Namen erbitten und sein Schutz beanspruchen.

“Doch der Herr ist treu; er wird euch stärken und vor dem Bösen beschützen.

2. Thessalonicher 3,3

Erzähle Gott von deinen Gedanken und Sorgen. Bitte Ihn um seinen übernatürlichen Schutz. Er sagt, dass er seinen Engeln befehlen wird, dich auf all deinen Wegen zu beschützen.

(Psalm 91,11 Denn er hat für dich seine Engel entsandt und ihnen befohlen, dich zu behüten auf all deinen Wegen).

Beanspruche diese Verheißung und lege alles vor Ihn hin, im Vertrauen auf Seine guten Pläne und Seine Macht, dich und die, die du liebst, zu schützen.

GEBET:

“Lieber Vater, ich verneige mich in Anbetung vor Dir, um Dich zu loben. Danke, dass Du durch Deinen Sohn Jesus einen besonderen Ausweg und Errettung für mich geschenkt hast.

Ich übergebe mich in jedem Bereich meines Lebens vollständig an Dich. Ich unterwerfe mich dem wahren und lebendigen Gott und verweigere dem Feind jegliche Einmischung in mein Leben.

Ich entscheide mich dafür, durch die Erneuerung meines Geistes verwandelt zu werden. Ich verwerfe jeden Gedanken, der versucht, mit der Erkenntnis Christi zu konkurrieren. Ich bete und danke Dir für eine gesunden Verstand, den Verstand von Christus.

Heute und jeden Tag bitte ich um Schutz für meine Familie, meine Lieben und die Menschen um mich herum – alle unmittelbaren Familienmitglieder, Verwandte, Freunde und Bekannte. Ich bitte um Schutz auf allen unseren Wegen.

Ich bitte dich, über unsere finanzielle Sicherheit, unseren Besitz, unsere Gesundheit und unsere Sicherheit zu wachen (sei hier so spezifisch, wie du möchtest).

Alles, was ich habe, ist Dein Gott, und ich erkläre, dass der Feind mir und allem, was Du mir gegeben hast, nichts anhaben kann.

Ich weise die Überheblichkeit des Feinds zurecht mit der Wahrheit aus Römer 14,11 „Denn es heißt in der Schrift: »So wahr ich lebe, sagt der Herr: Vor mir wird jedes Knie sich beugen, und jeder Mund wird Gott die Ehre geben.«“. Das Blut Jesu bedeckt mich und meine Familie. Er wird uns nicht nehmen, was Du uns gegeben hast und wir sind geschützt und versorgt von Dir, Gott, und von Dir allein.”

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung – Neues Testament und Psalmen Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Beiträge
Challenges

21 Tage Challenge - Tag 20

Zum Nachlesen: Die Waffenrüstung Gottes Da wir wissen, dass wir uns in einem geistlichen Kampf befinden, stellt Gott uns eine geistliche Rüstung…
Challenges

21 Tage Challenge - Tag 19

Zum Nachlesen: Das Gebet des Jabez “Schutz” Das Gebet des Jabez ist ein hilfreiches Modell für ein Gebet, das wir jeden Tag…
Challenges

21 Tage Challenge - Tag 18

Zum Nachlesen: Das Gebet des Jabez “Gegenwart” Das Gebet des Jabez ist ein hilfreiches Modell für ein Gebet, das wir jeden Tag…
Bleib dran

Abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu sein, wenn sich was tut. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×
Challenges

21 Tage Challenge - Tag 19

de_DEGerman