Online Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr und 19 Uhr  zum Livestream 

Input

Live Apps – 1. Die Anwendung macht’s

live apps serie

Wie kannst Du das Gehörte anwenden? Wie kannst Du Deinen Glauben aktiv leben? Mit diesen essentiellen Fragen befasst sich unsere neue Serie Life Apps.

Teil 1 der Serie “live Apps”

Zum Weiterdenken

Um Veränderung in unserem Leben zu sehen, sollen wir also Gottes Wort umsetzen. Seinen Anweisungen gehorchen.

Nicht nur regelmäßig in die Kirche gehen, in der Bibel lesen, Gebete sprechen. Das allein ist genauso nutzlos, wie in den Spiegel zu schauen und zu erkennen, dass man schmutzig und ungekämmt ist und nichts dagegen zu unternehmen. Das würde uns niemals einfallen! Wenn wir an unserem Erscheinungsbild einen Makel erkennen, dann handeln wir, damit eine Veränderung eintritt.

Wie können wir dann annehmen, dass das Wort Gottes Veränderungen in uns hervorbringt, wenn wir zwar zuhören, doch nicht danach handeln? Gott hat dem Volk Israel die Tora geschenkt, damit sie, die er liebt, beschützt und aus Ägypten befreit hat, Handlungshinweise bekommen, wie sie ihr Leben gelingen lassen können. Auch im Neuen Testament finden sich Anleitungen für ein gelungenes Leben. Sie zu kennen allein bringt einen nicht weit. Es wird von den Nachfolgern Jesus erwartet, dass sie danach handeln. Dass sie den Anweisungen des Vaters gehorchen. Nicht blind, weil man sonst Folgen und Strafen befürchtet, sondern weil wir in einer persönlichen Beziehung zu Gott stehen. Nur für die, die Er liebt und mit Ihm verbunden sind, hat Gott Anweisungen gegeben. Wie gute Eltern ihre Kinder von Verhalten abhalten, die ihnen schaden würden, so möchte Gott die, die mit Ihm eine Beziehung eingegangen sind, führen und leiten. Damit das Leben gelingt. In all seinen Facetten: In der Liebe, bei der Arbeit, in der Freundschaft, wenn alles leicht gelingt und wenn wir von heftigen Böen durchgeschüttelt werden.

„Seid aber Täter des Worts und nicht Hörer allein; sonst betrügt ihr euch selbst.“

Jakobus 1, 22

Engt uns da Gottes Wort nicht eher ein? So mag es sich durchaus anfühlen, besonders in der Jugend und verglichen mit dem, was andere sich erlauben. Doch auf lange Sicht bringt das Befolgen von Gottes Anweisungen Stabilität, Stärke, Freiheit und neue Lebensenergie in dein Leben. Darauf zu achten, wie man handelt, wie man mit Geld, Beziehungen, Sexualität, Vergebung….. umgeht, ist entscheidend für ein erfülltes, gesegnetes Leben. Die Umsetzung des Wortes macht den Unterschied, alles andere ist Selbstbetrug.

Und wenn dein Gehorsam sich mit Gottes Treue überschneidet, wird Gott in deinem Leben real. Er wird erlebbar, Er ist präsent und du wirst gesegnet. In allem, was du tust. Jeden Tag. Jede Stunde.

Darum, wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. Als nun ein Platzregen fiel und die Wasser kamen und die Winde wehten und stießen an das Haus, fiel es doch nicht ein; denn es war auf Fels gegründet. Und wer diese meine Rede hört und tut sie nicht, der gleicht einem törichten Mann, der sein Haus auf Sand baute.“

Matthäus 7, 24-26

Überlege mal…

  • Wie kann die Nachfolge Jesus zu einem – zu deinem – Lebensstil werden?
  • Wird von dir als Christ erwartet, einer gewissen Lebensweise zu entsprechen?
  • Wie bekommt dein Leben Stabilität?
  • Woher kommt wahre Freiheit?
  • Wo findest du die Anleitung für ein gelungenes Leben?
  • Was kannst du tun, damit dein Leben gesegnet ist?

Zusammenfassung: Lucia Martinetti

Weitere Beiträge
Input

Live Apps - 3. Echte Veränderung

Wie kannst Du das Gehörte anwenden? Wie kannst Du Deinen Glauben aktiv leben? Mit diesen essentiellen Fragen befasst sich unsere neue Serie…
Input

Live Apps - 2. Soweit es an dir liegt

Wie kannst Du das Gehörte anwenden? Wie kannst Du Deinen Glauben aktiv leben? Mit diesen essentiellen Fragen befasst sich unsere neue Serie…
Bleib dran

Abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu sein, wenn sich was tut. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman