Online Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr und 19 Uhr  zum Livestream 

Input

Christ 6. – Mehr Gnade geht nicht

Folge 6 der Serie “Christ”

Zum Weiterdenken

Wenn wir Jünger Jesus sind, treten wir in eine persönliche Beziehung zu Ihm, wir folgen Ihm nach, sehen zu Ihm auf, lernen von Ihm. Er ist unser Wegweiser, unser Meister, der Schritt für Schritt uns leitet, damit wir lernen, uns vom Geist Gottes leiten zu lassen.

Müssen wir vollkommen sein, wenn wir uns entschieden haben, Jesus nachzufolgen? Nein, das müssen wir nicht, denn wir sind Lernende und es liegt in unserer Natur, Fehler zu machen. Es ist uns sogar unmöglich, vollkommen zu sein. Wir fallen, wir sündigen, wir brechen die Beziehung zu Gott ab, doch wir dürfen jedes Mal uns neu auf Ihn ausrichten. Wir dürfen uns jedes Mal wieder Gott zuwenden, ohne Sein Urteil zu befürchten.

Es liegt in der menschlichen Natur, sich selbst zuzuwenden und die Wege Gottes nicht zu gehen. Wäre es anders, hätte Gott Seinen Sohn nicht zu uns senden müssen.

An Jesus, der nicht nur Gott, sondern auch Mensch war, ist das Urteil über die menschliche Natur vollstreckt worden und die, die Ihm folgen, müssen nicht mehr vor Gericht.

Sie haben nun die Wahl:

Sie können ihrer eigenen Natur folgen und Sklaven dieser Natur bleiben oder sie können sich vom Geist Gottes leiten lassen, den Jesus uns gesandt hat, damit wir nicht alleine sind, nachdem Er auferstanden ist.

Indem Jesus von dem Tod auferstanden ist und ihn besiegt hat, hat Er uns auch davon befreit, von unserer Natur abhängig zu sein. Wir können nun uns dazu entscheiden, Gottes Geist in uns wirken zu lassen. Wir können uns für die Freiheit und den Frieden und das Leben in Fülle entscheiden, die Gott uns schenken will. Jesus Tod und Auferstehung befähigen uns dazu.

(Römer 8, 1-15)

Wir sind nicht mehr unserer Natur ausgeliefert!

Wir sind nicht mehr dem Gesetz ausgeliefert!

Wir werden nicht mehr verurteilt!

Wenn wir den Geist Gottes bitten, uns fähig zu machen, Jesus Beispiel zu folgen.

Wenn wir dem Geist Gottes erlauben, unser Leben zu beeinflussen.

Was ist mit dir?

Wer ist dein Herr?

Wer soll dich leiten?

 Wähle den Frieden, wähle das beständige Leben, wähle die Freiheit, die nur in Gott sind.

Lasse dich führen vom Geist Gottes!

Zusammenfassung: Lucia Martinetti

Weitere Beiträge
InputPersönliche Entwicklung

Wenn Geld redet - 1. Nicht der Sinn des Lebens

InputPersönliche Entwicklung

Integrität - 6. Ehrfurcht als Schlüssel

Zum Weiterdenken Welche Eigenschaft führt automatisch dazu, dass wir integer leben können, so als wäre es ganz selbstverständlich? Die Ehrfurcht vor Gott!…
InputPersönliche Entwicklung

Integrität - 5.

Zum Weiterdenken Wer ist dein Held? Und warum wolltest du oder willst du mindestens ein bisschen sein wie er? Wahrscheinlich war oder…
Bleib am Ball!

Abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu sein, wenn sich was tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman