Online Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr und 19 Uhr  zum Livestream 

Input

Christ 9.

Folge 9 der Serie “Christ”

Zum Weiterdenken

„An eurer Liebe zueinander werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid.“ (Joh. 13,35)

Liebe ist unser Arbeitsauftrag.

Liebe ist das wichtigste Werkzeug, das uns zur Verfügung steht, damit es sichtbar wird, dass wir in die Nachfolge Jesus getreten sind.

Liebe hat die Kraft, Leben zu verändern.

Jesus gibt uns ganz praktische Anweisungen, wie Liebe funktioniert:

Liebe Gott.

Liebe deinen Nächsten.

Liebe dich selbst. (Matth. 22, 37-40)

Dabei sind alle drei Formen der Liebe fest ineinander verwoben, voneinander unzertrennbar und unbedingte Voraussetzung des Glaubens. (1. Joh. 4, 20-21)

Liebe dich selbst: Achte auf dich! Behandle dich gut! Tue nichts, was dir schaden kann, denn wie du mit dir selbst umgehst, betrifft auch andere, die in deinem Umfeld leben und dich lieben; und es betrifft Gott, weil Er dich liebt und weil Er in dir ist und du Sein Tempel bist (1. Korinther 6, 19).

Liebe deinen Nächsten: Höre auf, andere zu verletzen, zu lästern, zu schimpfen, zu betrügen ….. Und liebe auch deine Feinde. Zu schwer? Bestimmt! Doch du kannst Gott ins Spiel nehmen und von Ihm die Liebe bekommen, die du nicht in dir hast und doch brauchst, um lieben zu können. Sogar deinen Feind.

Liebe Gott: Gebe Ihm in deinem Leben die Stellung, die Ihm zusteht. Mache Seine Anliegen zu deiner Priorität. Wie? Investiere Zeit für und mit Gott: Bete, lese in der Bibel, bringe dich in der Gemeinde ein….  Stelle die Pflege der Beziehung zu Gott an erste Stelle auf deiner Prioritätenliste.

Ohne Liebe sind Glauben und Theologie leer. Sie haben keine Kraft, das Leben zu verändern.

Frage dich:

Wie gehe ich mit mir um? Muss ich eventuell Gewohnheiten verändern, damit es mir und den anderen um mich herum gut geht?

Wie gehe ich mit anderen um? Wo brauche ich Gottes Hilfe, um andere nicht mehr zu verletzen, um anderen zu verzeihen und zu lieben? Achte ich dabei auch auf mein Wohlergehen?

Welche Stellung hat Gott in meinem Leben? Kommen vielleicht doch die Pflichten des Alltags an erster Stelle? Oder Hobbies, Freunde….  An wen kann ich mich wenden, wenn ich da eine Veränderung möchte?

Möge Gott dir so viel Liebe schenken, wie du brauchst!

Zusammenfassung: Lucia Martinetti

Weitere Beiträge
Input

Voll Glauben 3. - Mehr als genug

Zum Weiterdenken coming soon Zusammenfassung: Lucia Martinetti
Input

Voll Glauben 2. - Was heißt das praktisch?

Zum Weiterdenken Voran wird Glauben sichtbar? Reicht es zu glauben, damit unser Leben und unser Umfeld sich verändern können? Für Glauben, der…
Input

Voll Glauben 1. - Die Basis

Zum Weiterdenken Kennst du auch Menschen, deren Glaube so stark ist, dass egal, was in ihrem Leben passiert, sie daran festhalten und…
Bleib dran

Abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu sein, wenn sich was tut. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman