Online Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr und 19 Uhr  zum Livestream 

Input

Voll Glauben 1. – Die Basis

Folge 1 der Serie “Voll Glauben”

Zum Weiterdenken

Kennst du auch Menschen, deren Glaube so stark ist, dass egal, was in ihrem Leben passiert, sie daran festhalten und von ihm getragen werden?

Diese Menschen haben einen besonderen Glauben: einen Glauben, der aktiv ihr Leben beeinflusst.

Wie kommt man zu solch einem Glauben? Was ist seine Grundlage?

Vertrauen!

Ein Vertrauen wie das des römischen Hauptmanns (Matthäus 8, 9-10), der nicht einfach optimistisch und voller Hoffnung Jesus begegnet. Nein! Er vertraut darauf, dass Jesus der ist, der er zu sein sagt: Gottes Sohn, der Gesandte Gottes; ermächtigt, Gottes Herrlichkeit zu offenbaren; ermächtigt, Leben und Heilung zu spenden, so wie er selbst ermächtigt ist, das römische Reich zu vertreten.

Ein praktischer Glaube, ein Glaube mit einem Gegenüber: Jesus Christus. Denn aktiver Glaube, Glaube der durch Leben trägt und das Leben verändert, ist nicht abhängig von Ergebnissen. Er wird nicht an der Erfüllung von Wünschen festgemacht und verschwindet nicht, wenn wir enttäuscht werden, weil unser Wille nicht geschieht.

Glaube hat ein Ziel, ein Objekt.

Jesus macht sich selbst zum Objekt unseres Glaubens (Johannes 14, 1).

Er kommt, um uns zu zeigen, wie Gott ist und um uns zu sagen, wie Gott will, dass wir leben (Matthäus 5, 43-45).

Wo man sich aber auf Wissen und scheinbare Tatsachen verlässt, wo Vertrauen fehlt, da ist kein Glaube möglich. Dort ist nur Platz für Fragen und Zweifel (Markus 6, 3-6).       

Doch Jesus ist Wirklichkeit (Kolosser 2, 17). Er ist das perfekte Abbild des Vaters.

Darauf müssen wir vertrauen, wenn unser Glaube wachsen soll.

In den nächsten Wochen werden wir 5 Hauptfaktoren kennenlernen, die zu einem starken, aktiven Glauben führen.

Grundlage von allen ist das Vertrauen.

Sei gespannt!

Überlege mal:   

  • Vor der heutigen Predigt, basierend auf deinen Erfahrungen als Christ oder mit Christen, was hättest du gedacht, was Jesus am meisten an dir oder ihnen erstaunt?
  • Wer ist der erstaunlichste Christ, den du persönlich kennst und warum?
  • Was hat am meisten zu deinem persönlichen Glauben an Gott beigetragen? Was hat dir schwer gemacht, den Glauben zu bewahren?

Zusammenfassung: Lucia Martinetti

Weitere Beiträge
InputPersönliche Entwicklung

Wenn Geld redet - 1. Nicht der Sinn des Lebens

InputPersönliche Entwicklung

Integrität - 6. Ehrfurcht als Schlüssel

Zum Weiterdenken Welche Eigenschaft führt automatisch dazu, dass wir integer leben können, so als wäre es ganz selbstverständlich? Die Ehrfurcht vor Gott!…
InputPersönliche Entwicklung

Integrität - 5.

Zum Weiterdenken Wer ist dein Held? Und warum wolltest du oder willst du mindestens ein bisschen sein wie er? Wahrscheinlich war oder…
Bleib am Ball!

Abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu sein, wenn sich was tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman