Online Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr und 19 Uhr  zum Livestream 

BeziehungenInput

Love, Dates & Heartbreaks – 6. Liebe an erster Stelle

Folge 6 der Serie LOVE, DATES & HEARTBREAKS

Zum Weiterdenken

In den letzten Wochen haben wir viel über Beziehungen und Ehe gelernt.

Damit sie gelingen, sollen sich zwei Individuen auf Augenhöhe gegenüberstehen, die trotz völlig unterschiedlicher Denkweise, unterschiedlicher Gefühle, Hoffnungen und Träume das Wunder vollbringen, sich anzunehmen und ein gemeinsames Leben zu gestalten.

Jeder nimmt in die Beziehung die eigenen Träume, Hoffnungen und Gefühle mit. Verheerend wird das, wenn diese Box einfach dem Partner überreicht wird in der Erwartung, er/sie wird für Erfüllung sorgen. Noch verheerender wirkt sich auf die Beziehung aus, wenn aus der Erwartung eine Pflicht entsteht: Ich erwarte, dass der Andere es als seine Pflicht ansieht, dass er/sie meine Wünsche, Träume und Gefühle erfüllt und befriedigt. Ich bin das Zentrum, alles dreht sich um mich. Ich diene nicht, ich nehme nur, weil es mir zusteht. So denken und handeln viele Paare.

Doch dort, wo Pflichten nachgegangen wird, entsteht keine Liebe und öffnen sich keine Herzen und was ich gebe, kann nicht mit Dankbarkeit und in Liebe empfangen werden.

Doch soll die Ehe nicht das Bild der Beziehung zwischen Jesus und seiner Gemeinde widerspiegeln? Und ist Jesus etwa Mensch geworden, gestorben und auferstanden, weil Er es uns schuldete? Gewiss nicht!!

Jesus ist gekommen, gestorben und auferstanden aus Liebe zu uns.

Keine süßliche, romantische Liebe, sondern die alles umfassende Liebe, die den geliebten höher stellt als sich selbst, die nicht beurteilt, kommentiert, verändern möchte…, sondern annimmt.

Eine Liebe, die die Angelegenheiten des Anderen über die eigenen stellt; Gott zur Ehre, wenn sie Nachfolger Jesus sind, des eigenen Glückes Willens, wenn sie nur weltlich denken und klug sind.

Beide, Mann und Frau, besonders wenn sie Nachfolger Jesu sind, sind dazu verpflichtet, sich gegenseitig so zu achten, dass all ihre Kraft, ihr Einfluss und ihre Fähigkeiten zum Wohl des anderen dienen (Epheser 5, 21-25). Keine weiteren Regeln und Verhaltenskodex sind notwendig, sondern nur das Gebot der Liebe.

Zum Nachdenken!

Was ist in deiner Box? Weißt du, was in der Box deines Partners ist? Interessiert dich das? Bist du neugierig oder möchtest du das Zentrum der Beziehung sein?

Wie kannst du in Erfahrung bringen, was dein Partner hofft, wünscht und träumt? Welche Stellung soll er/sie in Zukunft bekommen?

Wie könnt ihr gemeinsam etwas Neues, Eigenes gestalten, damit ihr glücklicher werdet?

Weitere Beiträge
BeziehungenInput

Love, Dates & Heartbreaks - 5. Die ursprüngliche Idee

Zum Weiterdenken Wie hat sich Gott Beziehungen gedacht? In Genesis 1, 1-2 lesen wir: „Am Anfang schuf Gott den Himmel und die…
BeziehungenInput

Love, Dates & Heartbreaks - 4. Fokus Check

Zum Weiterdenken Wir haben in den vorherigen Wochen gelernt, dass einen Partner zu finden und ja zu ihm zu sagen nicht automatisch…
BeziehungenInput

Love, Dates & Heartbreaks - 3. Vertrauen

Zum Weiterdenken Was ist das Schlimmste, was dir passieren kann, wenn du das Risiko eingehst, einen Menschen in dein Leben hineinzulassen? Das…
Bleib am Ball!

Abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu sein, wenn sich was tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman