Online Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr und 19 Uhr  zum Livestream 

Input

Gute Frage – 3. Mit der Zeit…

Folge 3 der Serie “Gute Frage?”

Zum Weiterdenken

Was wäre weise, bezogen auf wie, wir unsere Zeit einsetzen?

„ Die Jahre eines jeden Menschen sind gezählt; die Dauer seines Lebens hast du festgelegt. Du hast ihm eine Grenze gesetzt, die er nicht überschreiten kann.“

Hiob 14, 5: (HFA)

Tatsächlich ist es so: du kannst zu viel essen, zu viel Geld ausgeben, zu viel erreichen und anhäufen…. Zu viel Leben kannst du nicht. Die Zeit, die dir gegeben ist, kannst du nicht verlängern. Wir können unsere Zeit auch nicht zählen, so wie wir Freunden, Geld und Besitztümer zählen, weil wir nicht wissen, wie viel Zeit uns gegeben ist.

Deswegen ist die Frage „was wäre weise?“ im Bezug auf Zeit so wichtig. Was tun wir mit der Zeit die uns gegeben ist? Was wäre weise zu tun?

Es gibt vier Aspekte des Umgangs mit der Zeit. Wir blenden sie oft aus, ignorieren sie, um es dann zu bereuen. Um weniger bereuen zu müssen, weniger Schmerz, weniger Schaden zu erleiden, wäre es weise zu lernen, in Zukunft unser Leben bewusster und aktiver zu leben.

Was wäre weise zu tun, gemessen an deiner Vergangenheit, deiner Gegenwart und deiner Zukunft?

Erster Aspekt: Die Regelmäßigkeit. Wen man regelmäßig kleine Zeitfenster investiert, bringt das Früchte.

Jeden Tag 10 Minuten Sport, bringt auf Dauer Fitness, regelmäßig mit der Familie essen und über Wichtiges reden, bringt Beziehung, regelmäßig sparen, auch wenn ganz wenig, regelmäßig beten, regelmäßig in den Gottesdienst gehen: Regelmäßigkeit bringt viel Frucht.

Zweiter Aspekt: Wahllosigkeit. Baust du Regelmäßigkeit nicht in deinem Leben ein, lässt du deine Zeit wahllos verrinnen, versäumst du es, dich um Dinge zu kümmern, so bringt es auch Früchte. Solche die du womöglich bereuen wirst. Und wenn du denkst dass Familie, Sport, Gebet,…. zeitaufwendig sind: Scheidungen, Reha Maßnahmen und Therapie Sitzungen sind deutlich zeitaufwendiger, als sich heute zu fragen, was weise wäre. Wo wäre es weise deine Zeit zu investieren, was willst du erreichen?

Regelmäßigkeit baut auf. Wahllosigkeit und Versäumnis bauen ab.

Dritter Aspekt: Zeitverschwendung. Tragisch wenn man seine Zeit wahllos einsetzt und am Ende des Tages mit nichts in der Hand da steht. Man hat einfach seine Zeit verbraucht, man kann sich nicht mal daran erinnern,  wo sie geblieben ist. Wie gedankenlos ausgegebenes Geld. Zeit ist das kostbarstes was wir haben und das schlimmste, was wir Menschen antun können, ist, ihnen ihre Zeit zu stehlen, weil, und das ist das vierte Aspekt, Verschwendete Zeit  nicht mehr wieder hergestellt werden kann. Zeit kann nicht nachgeholt werden. Ist sie verbraucht, ist sie zu Ende.

Du kannst dankbar für die Zeit sein, die du jetzt hast und dich fragen, wie du sie weise einsetzen kannst, wie du kleine, regelmäßige Zeitfenster investieren kannst, bezogen auf deiner Familie, deiner Gesundheit, was du studierst, deiner Arbeit, deinem geistlichen Leben.

Denn mit dem geistlichem Leben verhält sich so wie mit der Zeit. Sie braucht Regelmäßigkeit um Früchte zu tragen, damit deiner Beziehung zu Jesus wachsen kann, und sie kann nicht eingeholt werden. Es bringt nichts, seine Frau zum Romantik Wochenende einzuladen, wenn man davor und danach sie vernachlässigt. Es bringt nichts an einem Sonntag fünf Gottesdienste zu besuchen, wenn man sonst nie hingeht.

Epheser 5, 15-17 (NGÜ) „Gebt sorgfältig darauf Acht, wie ihr lebt! Verhaltet euch nicht wie unverständige Leute, sondern verhaltet euch klug. Mach den bestmöglichen Gebrauch von eurer Zeit, gerade weil wir in einer schlimmen Zeit leben. Lasst es daher nicht an der nötigen Einsicht fehlen, sondern lernt zu verstehen, was der Herr von euch möchtet.“

Frage dich: Im Licht meiner Erfahrungen, meiner heutigen Lebensumstände und im Licht meiner Träume und Pläne:

  • Wofür sollte ich meine Zeit nicht mehr einsetzen?
  • Wie sollen meine Beziehungen sein?
  • Wie soll meine Zukunft aussehen?

Du musst heute noch nichts in deinem Leben ändern.

Stelle dir nur doch mal die Frage: Was wäre weise?

Weitere Beiträge
Input

Gute Frage - 5. Zuhören

Zum Weiterdenken „Was wäre weise?“ ist die Frage die, wenn wir sie stellen, in neunzig Prozent aller Entscheidungen, zu der, für unser…
Input

Gute Frage - 4. Ausgeblendet

Zum Weiterdenken In dieser turbulenten Zeit, sind Menschen verunsichert und suchen nach Antworten. Hier aber möchten wir eine Gegenfrage stellen: „Was wäre…
Input

Gute Frage - 2. Wie lange

Zum Weiterdenken Was wäre weise? Das ist die Frage, die uns auf dem richtigen Weg führt. Wenn du aber nicht weise bist,…
Bleib dran

Abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu sein, wenn sich was tut. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×
Input

Gute Frage - 3. Mit der Zeit...

de_DEGerman