Online Gottesdienst jeden Sonntag 10 Uhr und 19 Uhr  zum Livestream 

Input

Kirche – 7. Der Heilige Geist


Zum Weiterdenken

„Zum Beginn des jüdischen Pfingstfestes waren alle, die zu Jesus gehörten, wieder beieinander. Plötzlich kam vom Himmel her ein Brausen, wie ein gewaltiger Sturm, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie sich versammelt hatten. Zugleich sahen sie etwas wie züngelndes Feuer, das sich auf jedem einzelnen von ihnen niederließ. So wurden sie alle mit dem Heiligen Geist erfüllt und fingen an in fremden Sprachen zu reden, jeder so, wie der Geist es ihm eingab.  …….. In Jerusalem hatten sich viele fromme Juden aus aller Welt niedergelassen …. fassungslos hörte jeder, die Jünger in seiner eigenen Sprache sprechen.  ….  Viele Zuhörer nahmen die Botschaft an und ließen sich taufen. Die Zahl der Gläubigen wuchs an diesem Tag um etwa dreitausend.“ (Apostel Geschichte 2, 1-41)

Pfingsten ist das Höhepunkt in der Entstehung der Kirche. Doch davon, dass Jünger vom Heiliger Geist erfüllt werden, und sich erfüllen ließen, lesen wir in der Apostelgeschichte an verschiedenen Stellen. Es passierte also regelmäßig.

Um diese Erfüllung kann man auch heute beten. Auch wenn du dich schon entschieden hast, Jesus nachzufolgen, so hat die Erfüllung mit dem Heiligen Geist eine eigene besondere Dynamik, eine eigene besondere  Kraft, die auch für dich heute möglich ist.

Wie bekommt man das?

Raniero Cantalamessa, Prediger des päpstliches Hauses, schreibt in seinem Buch „Komm, Schöpfer Geist“: Zuerst musst du den Vater mit Nachdruck und in Namen Jesus um den Geist bitten und erwarten, dass der Vater antwortet. MIT NACHDRUCK: du musst es wirklich wollen, den Geist wirklich begehren. ERWARTEN: wenn du um den Heiligen Geist bittest, bitte in der Erwartung, dass du Ihn bekommen wirst. Weil es ein Geschenk ist, das der Vater dir machen will. Er sagt: du sollst nicht allein sein, ich komme zu dir, ich gebe dir den Heiligen Geist, der mit dir geht. Lukas 11, 13 „…..Wie viel mehr wird der Vater im Himmel denen den Heiligen Geist schenken, die Ihn darum bitten!“

Auf wen kommt der Heilige Geist? Der Heiliger Bonaventura schreibt: Er kommt dorthin wo er geliebt wird, dorthin wo er eingeladen und erwartet wird. Wenn du um den Heiligen Geist bittest, musst du aber auch bereit sein, dass sich in deinem Leben etwas verändert.

Was der Heiliger Geist berührt, das will er verändern, so dass es Früchte trägt.  Ein Prozess setzt sich im Gange, dass nach und nach fruchtet: Schöne Charakterzüge und Eigenschaften, Freude, Liebe, Selbstbeherrschung, einen Frieden, der ,wie Paulus sagt, den Verstand übersteigt, der mit deiner Situation nicht erklärbar ist. …..

Doch nicht nur Früchte bringt der Heiliger Geist, sondern auch Geschenke vom Vater: Einsichten in Gottes Weisheit, ein besonderes Maß an Glauben, die Fähigkeit, ein Wort zu sagen, das andere ermutigt, tröstet, ermahnt. Die Fähigkeit eine Sprache zu sprechen, die du nicht kennst, eine Gebetssprache, mit der du dich selbst aufbauen kannst. (1 Korinther 12) ……

Wenn du die Sehnsucht hast, mit dem Heiligen Geist erfüllt zu werden, kannst du ein einfaches Gebet beten: Heiliger Geist erfülle mich! Vater gib mir den Heiligen Geist! Es geht darum, dass der Vater in deinem Herzen sieht, dass du ERNSTLICH bittest und dass du das Heilige Geist einlädst. Dann kannst du erwarten, dass nach und nach Früchte sichtbar werden.

Die Kirche hat in allen Jahrtausenden folgendes Gebet gebetet:

„Allmächtiger, ewiger Gott, erfülle die ganze Welt mit der Gabe des Heiligen Geistes und was deine Liebe am Anfang der Kirche bewirkt hat, das wirke sie auch heute in den Herzen derer, die an dich glauben.”

Heute ist eine wunderbare Gelegenheit, in deiner Beziehung zu Jesus zu wachsen, innen zu halten, dein Leben Jesus anzuvertrauen und zu bitten, dass der Heiliger Geist dein Leben erfüllt und dir hilft, das Leben zu leben, das für dich vorgesehen ist.

Weitere Beiträge
Input

Kirche - 6. Nicht unnötig schwer...

Zum Weiterdenken Die Zeit in der wir Leben ist wirklich herausfordernd. Vieles ist nicht mehr wie es war, vieles macht uns Angst:…
Input

Kirche - 5. Nachdenken!

Zum Weiterdenken Hast du schon mal erlebt, dass um etwas zu vollenden, dir das richtige Werkzeug gefehlt hat, und dir deine Arbeit,…
Input

Kirche - 4. Für die Welt

Zum Weiterdenken Wann warst du das letzte Mal so begeistert über Jesus, dass du angefangen hast, deinen Freunden von Ihm zu erzählen,…
Bleib am Ball!

Abonniere unseren Newsletter, um immer informiert zu sein, wenn sich was tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman